Naked Truth · 12. September 2018
Mein Spiegelbild zeigt einen verlässlichen, innovativen, verständigen, dynamischen und kreativen Mitmenschen. Zum Glück! Denn es warten große Aufgaben im Business und im Leben überhaupt. Nach dem letzten Meeting gab’s aber doch Irritationen. Meine Präsentation war mal wieder sharp und smart. Der Kunde machte große Augen, fand vor Interesse kaum Worte. Gekauft hat er dann doch nicht. Hatte ihm die Konkurrenz wahrscheinlich einen Floh ins Ohr gesetzt - diese Schlammspritzer! Die Welt von...

Naked Truth · 04. Juli 2018
Von Managerinnen und Managern wird ja viel gefordert. Nicht nur, dass sie den Businessjumbo souverän in der Luft halten - sie sollen sich auch mit Empathie um Crew und Passagiere kümmern. Klar, unzufriedene Kollegen könnten sich einen Fallschirm schnappen oder still und leise die Airline wechseln. Die Erwartungen in der Kabine sind hoch: Eine sichere Passage, gekühlte Getränke, ein Snack für alle Ernährungsvorlieben, umfassende Informationen zu Wetter, laufenden Fussballspielen und...

23. Mai 2018
Der beste Projektmitarbeiter geht von Bord, obwohl das Schiff schon am brennen ist. Gefahr ist im Verzug! Also schicken wir unseren besten Mann: uns selbst. Jetzt wird entschlossen gelöscht, denn ein Entstehungsfeuer wird schnell zum Flächenbrand und verzehrt Margen und Karrieren. Wir legen einen Schaumteppich und entreissen die Planken dem sicheren Flammentod. Schweißüberströmt und stolz stehen wir neben dem geretteten Schiff. Was aber machen wir, wenn zeitgleich ein zweites und drittes...

Naked Truth · 25. März 2018
Der Boss ist heute einfach der Klaus und unser Coach, auf jedem Amt ist man Kundin oder Kunde und im Knast wahrscheinlich Gast mit Vollpension. Zumindest verbal kraxeln wir alle auf Augenhöhe. Aus Hierarchien wurden hippe Klettergemeinschaften mit Team-Feeling und Bionade im Rucksack. Jeder bringt sich ein, wir kochen gemeinsam und beraten über die Route. Zumindest bei Sonnenschein. Was die Unternehmung taugt, zeigt sich bei Wind und Wetter. Laufen wir dann weiter nebeneinander oder wird aus...

Naked Truth · 05. März 2018
Auf der Strasse des Lebens sind manche schnell unterwegs. Ich meine nicht jene, die einen Rennwagen und die Pole-Position in die Wiege geerbt bekommen haben. Auf der Überholspur sind auch viele, die sich mit Können und Zähigkeit an die Spitze kämpfen. Chirurgen absolvieren mit Vollgas sieben Herztransplantation in einer Schicht, Künstler färben ohne Boxenstop Kirchendecken zu Weltwundern und Topmanager rasen nach 48-Stunden-Verhandlungen zum Sales-Pitch am anderen Ende der Welt. Der Blick...

Naked Truth · 14. Januar 2018
Mein letzter Fehler ist 84 Minuten her. Ich hatte die Reste der Vorratskammer ziemlich planlos dem Dampfkochtopf übergeben. Sollte der doch daraus mal eine halbwegs schmeckende Suppe köcheln. Hat er aber nicht. Aus Rosenkohl mit Fenchel und Paprika war wohl einfach nichts zu machen. Zum Glück habe ich diese Woche die perfekte Entschuldigung für Sterne-Köche wie mich kennengelernt: Effectuation*. Das ist eine Alternative zu der im Business üblichen linearen Planung. Statt aus...

Naked Truth · 27. Dezember 2017
Wir leben wiedermal in einer Zeit großer Veränderungen. Amazon statt Tante Emma, Uber statt Taxi und AirBnB statt Hotel. Die schöpferische Kraft der Zerstörung poltert lustig durchs Rudel der Bestandswirtschaft. Quasi über Nacht sind neue Leittiere aufgetaucht und alte Platzhirsche maulen am Lichtungsrand. Disruptive Change klingt immer nach einer gigantischen Explosion. Genau wie der Meteorit, der die Saurier in die Wüste geschickt hat. Man sieht ihn gerade noch kommen - zack -...

Naked Truth · 26. November 2017
Kennt ja jeder! Die nervige Sanduhr (oder bei Apfeltologen das Regenbogenrad), wenn der Rechner mit sich selbst beschäftigt ist. Mir ist aber aufgefallen, dass das immer seltner passiert. Wird also besser. Nun habe ich die Theorie, dass sich das Spiel bald umdrehen könnte. Kollege Computer wartet dann gereizt auf den analogen Bediener. Letzterer brütet in seinem biochemischen Steinzeit-Kalkulator noch auf der nächsten Interaktion herum. Da fehlt nur das passendes „Bitte haben Sie...

Naked Truth · 19. Oktober 2017
Endlich sind die Sprossen der Karriereleiter greifbar. Lange genug um den Baum gehüpft! Zupacken! Kann man sich kraftvoll ins Obergeschoss des Organisationsbaumes schwingen! Ich finde ja Frösche genial, die dem morschen Holzgestell auch mal Rücken kehren und einen eigenen Teich besetzen. Denn was will man auf einem hohen Ast, wenn man nur leidlich mitquaken und noch schlechter fliegen kann? Alles hat seinen Preis. Und eine gute Aussicht ist meist mit einem Geländer umgeben. Die Welt ist...